Workshopserie – Rück’Sicht

Unsere Wirbelsäule richtet uns auf, trägt unser gesamtes Körpergewicht und ist unsere zentrale Säule des Körpers. Deshalb hat sie eine essentielle Bedeutung.

In dieser Workshopserie widmen wir jedem Abschnitt ein Kursmodul -und führen in der Bewegungsstunde alles wieder zusammen- ein Aha Moment entsteht!

Aufbau:

  • Teil 1: LWS
  • Teil 2: Nacken
  • Teil 3: Oberer Rücken
  • Teil 4: Bewegungsstunde

 

Teil 1: Das «Kreuz»-die Lendenwirbelsäule

Hexenschuss, Schmerzen beim Bücken oder Schuhe anziehen, morgens kaum aus dem Bett kommen…viele von uns kennen Schmerzepisoden im «Kreuz».

Die Lendenwirbelsäule ist mit dem Becken zuständig für unsere Aufrichtung. Bloss, wie steht die Wirbelsäule überhaupt gerade? Gibt es eine richtige Position, wie man im Homeoffice sitzen soll?

In diesem ersten Teil der Workshop Serie Rücken erhalten sie Antworten auf diese Fragen.

Sie erfahren:

  • wie sie aufgerichtet und entspannt sitzen
  • wie der untere Rücken stabil steht und dynamisch bewegt
  • wie sie ihr neues Wissen in den Alltag umsetzen können

Unsere Workshops sind eine Mischung aus Theorie und Praxis. Dazu ist keine besondere Vorerfahrung nötig.

 

Teil 2: Der Nacken

Nackenverspannungen nach langer Arbeit vor dem Computer oder schon morgens beim Aufstehen…  Eng verbandelt mit dem Schultergürtel sorgen Verspannungen im Nacken leider auch nicht selten für Kopfschmerzen. Er hats ja auch nicht immer leicht, muss er doch dauernd unseren Kopf herumtragen. Doch was sitzt uns da im Nacken und wie werden wir es wieder los?

Sie erfahren

  • wie sich der Nacken entspannt aufrichtet und stabilisiert
  • wie Nacken und Schultergürtel zusammenhängen
  • erste Hilfe und Prävention bei Verspannungen

 

Teil 3: Oberer Rücken

Ein leider oft unterschätzter Abschnitt des Rückens: Die Brustwirbelsäule. Sie verbindet Nacken und Lendenwirbelsäule und liebt Beweglichkeit. Sie bildet mit den Rippen den Brustkorb, der aber alles andere als starr ist. Wie sieht gesunde Flexibilität aus und was hat dies mit Beschwerden im Nacken und Kreuz zu tun?

Sie erfahren

  • wie die Beweglichkeit der Brustwirbelsäule gefördert werden kann und warum sich das lohnt
  • wie diese Beweglichkeit in den Alltag integriert werden kann

 

Teil 4: Bewegungsstunde – nach Spiraldynamik®

In einer durch und durch aktiven Stunde werden alle Übungen der Workshopserie nochmals aufgegriffen und wiederholt. Die einzelnen Wirbelsäulenabschnitte werden auf spielerische Art miteinander verknüpft. So erleben sie direkt eine Veränderung in der Qualität ihrer Haltung.

Die Bewegungsstunde ist so konzipiert, dass sie danach auch im eigenen Üben oder in einer Yogastunde wissen, wie sie sich optimal ausrichten. Sie erleben eine wunderbare Länge und Entlastung des Rückens auch in herausfordernden Übungen.
-Damit ihr Rücken sie stabil und schmerzfrei durchs Leben trägt

Buchen