Claudia Röger - Dipl. Physiotherapeutin | Inhaberin physioraum

Claudia Röger stellt sich vor:

In der Nähe von Stuttgart geboren und aufgewachsen, bin ich nach dem Abitur in die Grossstadt – nach Paris. Konstanz, Ausbildungsort zur Physiotherapie, hat mich nie mehr losgelassen. Den Bodensee und die nahen Berge habe ich fest in mein Herz geschlossen. Hier genieße ich meine Arbeits- und Freizeit. Überall habe ich menschlich und fachlich viel profitiert und mich stetig weiterentwickeln können.

In der Freizeit trifft man mich meist im Wasser oder im Wald an. Schwimmen, Tauchen (ja, auch im kalten Bodensee macht es Spass), Joggen, Biken, Wandern, Skifahren und Yoga sind meine Leidenschaften, Hauptsache an der frischen Luft sein.

In Weiterbildungen habe ich erst die klassischen Grundwerkzeuge gelernt (Manuelle Therapie, Triggerpunkttherapie, Dry Needling, Manuelle Lymphdrainage) und vertieft, so dass sie ein fester Bestandteil meines Therapiekonzepts sind. Komplexe Ansätze wie Sportphysiotherapie und Spiraldynamik haben dem Beruf eine neue Herausforderung gegeben. Dies hat meine Art zu therapieren sehr bereichert.

Meine beruflichen Stationen:

Physiotherapie Nijland, Amriswil
Mineralbad St. Margrethen
Praxis Dr. Sutter, Frauenfeld
medfit.ch, Roggwil
Orthopädie am See, Kreuzlingen

Claudia Röger Physioraum Kreuzlingen

Tanja Pytlik - Dipl. Physiotherapeutin | selbständig

Tanja Pytlik stellt sich vor:

Aufgewachsen bin ich in einer Gärtnerei auf dem Land in der Nähe von Stuttgart. Mit dem Abitur in der Tasche machte ich einen kurzen Abstecher in Deutschlands hohen Norden um festzustellen, dass ich in den wilden Süden gehöre.

Durch Zufall kam ich nach Konstanz, verliebte mich in Stadt und See, fand die Physiotherapieschule und absolvierte dort meine Ausbildung. So konnte ich meine Leidenschaft für Bewegung mit meinem Beruf verbinden.

Dann rief mich das Arbeitsleben in die Grossstadt. Weiter im Süden. Ich entdeckte die Schweiz für mich und später auch etwas mehr von der Welt. Doch es zog mich immer wieder hierher zurück an den Bodensee. Man trifft mich am und im Wasser, im Wald oder in den Bergen.

Meine Arbeit mit Menschen, mit meinen Händen, mit der Bewegung mag ich sehr. Beruflich wie privat liebe ich es, immer wieder meinen Blickwinkel zu ändern, um Neues zu entdecken und mich weiterzuentwickeln.

So wurde auch Yoga zu einem wichtigen Element in meinem Leben. 2011 begann ich die Ausbildung zur Yogalehrerin Yoga Schweiz an der Lotos Schule in Zürich.

Erfahrung und Wissen in meinem vielseitigen Beruf bieten mir die  Möglichkeit, aus verschiedensten Techniken der Manuellen Therapie, Sportphysiotherapie, Osteopathischen Therapie und Yoga für Sie ein optimales Behandlungsprogramm auszuwählen und ab Januar 2014 auch Yoga für Sie anzubieten.

Ich freue mich über die Chance, mich im physioraum als selbständige Physiotherapeutin einbringen zu dürfen.

Stationen auf meinem Arbeitsweg:

Physiotherapie B. Stenz, Zürich
Physiotherapie Mineralheilbad, St. Margrethen
Klinik Schloss Mammern, ambulante Physiotherapie

Tanja Pytlik Physioraum Kreuzlingen

Adriana Diliso - Dipl. Phy­sio­the­ra­peu­tin | selbständig

Adriana Diliso stellt sich vor:

Über mich:

Schon als Kind hat mich der Körper fasziniert, also beschloss ich nach der Schule, die Physiotherapie Ausbildung anzugehen.
Ich bin sehr froh diesen Weg gewählt zu haben, denn der Spass und die Freude anderen Menschen zu helfen und zu unterstützen, macht für mich das Arbeiten zur Freizeit. In der anderen Freizeit, widme ich mich sehr oft dem körperlichen Ausglich und so schwinge ich mich am liebsten auf mein Velo und sause durch die Natur. Aber auch zu Fuss liebe ich das Unterwegs sein, z.B. in den Bergen bei Sonnenschein und guter Aussicht. Und als echtes Seekind, das in Konstanz geboren ist, geniesse ich wann immer es geht das kühle Nass beim Schwimmen oder auch mal beim Yoga am oder sogar auf dem See.

Über meine Arbeit:

Winsten Chruchill sagte einmal den berühmten Spruch: „Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“

Und das wiederum soll heissen, dass das Leben so kostbar ist, dass wir es unbedingt hegen und pflegen sollten. Dennoch belasten uns Alltag, steigender Druck und Stress. Leider immer mehr mit der Folge, dass Menschen unter körperlichen Beschwerden leiden müssen. Zusätzlich können aber auch Unfälle oder Krankheiten, Menschen in Ihrem Leben physisch einschränken.

Ob plötzliche oder schleichende Einschränkungen – in keinem Fall sollen Sie leiden müssen! Daher bin ich auch besonders dankbar, dass die Physiotherapie mir die Möglichkeiten wortwörtlich in die Hand spielt, um Ihnen mit einem natürliches Heilverfahren zu helfen. Sei es in der Prävention, Gesundheitsföderung oder Rehabilisation: Lassen Sie uns gemeinsam etwas für Ihre Gesundheit tun. Gönnen Sie Ihrem Körper ein Programm aus manueller Therapie, Lymphdrainage, Beckenbodentherapie, Triggerpunkt Therapie oder Muscle Balance. Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin. Ich freue mich auf Sie!

Übrigens: Besonders zur Vorbeugung von körperlichen Beschwerden und als besonderen Seelensteichler bietet sich auch Pilates an. Gerade als sinnvolle Ergänzung zu medikamentösen oder operativen Therapien ist das systematische Ganzkörpertraining bestens geeignet. Bitte sprechen Sie mich doch auf Details und Kursinformationen an. Ich freue mich Sie auch in meinen Pilates-Stunden begrüssen zu dürfen.

Adriana Diliso Physioraum Kreuzlingen

Sibylle Iseli - Physiotherapeutin | angestellt

Sibylle Iseli stellt sich vor:

Schon in meiner Anfangszeit an der Fachmittelschule Romanshorn war für mich klar, dass Physiotherapeutin mein zukünftiger Beruf sein würde. Die Begeisterung für diesen Beruf hat sich auch bis Heute kein bisschen gemindert.
Während meiner Ausbildung durfte ich an unterschiedlichsten Orten, sei es im Akutspital, einer Rehabilitationsklinik als auch im Ambulatorium des Universitätsspital Zürich, von erfahrenen Physiotherapeuten profitieren und mich entwickeln. Dadurch gewann ich eine strukturierte Vorgehensweise und konnte die erworbenen Fähigkeiten der manuellen Therapie sowie mein Wissen über Physiologie, Trainingslehre und chronische Schmerzen intensiv vertiefen.

Aufgewachsen in Tägerwilen, bin ich überzeugt, dass der Bodensee mich nie mehr ganz loslassen wird. Ich bin ein Naturfreund, was durch die Kindheit auf einem Bauernhof wohl kaum überraschend sein dürfte. Zu meinen Hobbys zählen nebst dem regelmässigen Versinken in Büchern, das Volleyball als auch Spazieren und Wandern in der Natur. Im Winter verbringe ich gerne einige Tage auf der Piste oder beim Schneeschuhwandern.

Sibylle Iseli Physioraum Kreuzlingen

Mathias Rauscher - Dipl. Physiotherapeut | angestellt

Mathias Rauscher stellt sich vor:

Dank meiner Mutter, die in Steckborn aufgewachsen ist, bin ich in meiner Kindheit schon mit meiner Familie immer wieder an den Bodensee zu Besuch gekommen. Als die Zeit kam auf eigenen Füssen zu stehen traf ich die Entscheidung den Ausbildungs- und später den Arbeitsplatz an eben jenen Ort zu verlegen von wo die schönen Erinnerungen aus der Kindheit kommen.

Die Physiotherapie hat viele Gesichter und befasst sich somit mit unterschiedlichen Fachrichtungen, dasselbe tat ich. Mein Weg führte mich über die Neurologie mit all seinen Facetten, wie beispielsweise Schlaganfall, MS, Parkinson uvm. zur Onkologie, Kardiologie, Pulmologie, Orthopädie/Chirurgie und der Betreuung von Sportlern. Diese Erfahrungen sammelte ich in namhaften Rehakliniken in Deutschland und der Schweiz. Jede Fachrichtung war ein Profit für mein Handwerk und dadurch für Sie, egal ob klassische Physiotherapie; etwas Entstauendes wie Manuelle Lymphdrainage; etwas Erholsames wie Massage; ein Neurologisches Konzept wie die Bobath-Therapie; etwas Ganzheitliches wie Myoreflextherapie; etwas Spannendes wie Faszientherapie; Narbentherapie nach Boeger oder Schmerztherapie gehören zu meinen Fertigkeiten. Ich freue mich Sie auf Ihrem Weg mit etwas Humor und einer helfenden Hand begleiten zu dürfen.

In meiner Freizeit mache ich gerne Sport vor allem auf Zweirädern, egal ob mit oder ohne Motor. Mit Freunden und Familie geniesse ich es mir den Wind um die Nase wehen zu lassen bei einem gemütlichen Ausflug über kurvenreiche Pässe und Landstrassen oder matschige Feld- und gekieste Velowege. Auch gegen ein Sonnenbad am Ufer oder eine kleine Abkühlung im See habe ich nichts einzuwenden. Meine Energie tanke ich gerne auf der Couch und/oder bei einem leckeren Essen auf.

Mathias Rauscher Physioraum Kreuzlingen

Tina Gissa - Dipl. Physiotherapeutin | angestellt

Tina Gissa stellt sich vor:

Aufgewachsen in einem kleinen Ort auf dem Land, war ich schon immer viel und gerne draußen und in Bewegung. So entschloss ich mich nach dem Abitur für die Ausbildung zur Physiotherapeutin, um den Körper noch besser kennenzulernen. Während meiner Fortbildung zur Manualtherapeutin in Konstanz, verliebte ich mich in die Gegend hier am Bodensee.
In meiner Freizeit mache ich gerne Sport, am liebsten in Verbindung mit dem Wasser. Surfen, Kiten, Wakeboarden, SUP (auch in Verbindung mit Yoga) gehören zu meinen Leidenschaften. Auch Klettern und Joggen gehören dazu.
An meinem Beruf fasziniert mich, dass jeder Mensch unterschiedlich ist und dadurch jede Behandlung individuell und etwas Neues ist. Meine Weiterbildungen in manueller Lymphdrainage, manueller Therapie, Kiefergelenks Therapie (CMD), Rückenschulleiterin geben mir viele Möglichkeiten auf die Bedürfnisse des Patienten einzugehen.
Um meine Liebe zum Yoga weitergeben zu können, habe ich letztes Jahr die Ausbildung zur Yogalehrerin abgeschlossen. Yoga gibt mir körperliche und innere Balance. Ich würde mich freuen Sie in meiner Yogastunde begrüßen zu dürfen.

Tina Gissa Physioraum Kreuzlingen

Michaela Pilz

Michaela Pilz stellt sich vor: